Freitag, 24. August 2012

[Album Review] Heißester Hip Hop-Act 2012: Marteria, Miss Platnum und Yasha - "Lila Wolken" EP!

Na so kann das doch immer laufen: Deutsche Künstler mit einer Hose voll Talent schließen sich zusammen für ein gemeinsames Projekt und dann kommt auch noch eine solch hochwertige Musik dabei raus. Es fing an mit dem Video zum Song "Feuer", den es sogar zum Free Download auf ihrer Homepage gab. "Feuer" sorgte für Furore, denn die Mischung aus den drei Talenten der deutschen Urban-Szene macht einen ganz besonderen Charakter aus. Doch nun haben wir die EP "Lila Wolken" von Marteria, Yasha und Miss Platnum in den Händen und sind total geflashed. Ein Track besser als der andere. Musikalische Vielfalt auf Platte gepresst auf einem Niveau das zuletzt Peter Fox hinbekommen hat. Und das "Lila Wolken"-Projekt hat seine ganz eigene Hymne an Berlin. 2live4music vergibt volle Punktzahl für eine außergewöhnliche Veröffentlichung, die Bock macht, auf viel viel mehr. Aber seht alle Videos hier und lest die Kritik zur "Lila Wolken" EP auf 2live4music:
"Feuer" VIDEO


Die Fans von Marteria haben bereits seit der Zusammenarbeit des Rappers mit Yasha auf dem Track "Verstrahlt" und mit Miss Platnum auf "Veronal (Eine Tablette nur)" - aus dem Erfolgsalbum "Zum Glück in die Zukunft" - danach geschrien, dass dieses Potenzial auf Platte gebannt werden muss. Nach den gemeinsamen Liveshows gibts jetzt endlich ab dem 14. September 2012 die „Lila Wolken“-EP im Handel. Leider nur eine EP mit 5 Tracks - nachdem man sich die 5 Tracks angehlört hat, will man ein ganzes Album haben - aber dafür ist jeder Track ein absoluter Hauptgewinn. Und die Zusammenarbeit war eine Doppelbelastung, denn Marteria, Yasha und Miss Platnum arbeiten mit Eifer an ihren neuen Veröffentlichungen auf Four Music.  Aber um die Wartezeit zu verkürzen, gibt es für die Fans die "Lila Wolken" EP.

"Bruce Wayne" VIDEO



Doch wie soll man eine Lobeshymne beginnen und welche Worte soll man benutzen, wenn man doch wirklich glaubhaft sein will? Das Unterfangen ist schwierig, aber 2live4music wird es versuchen, die 5 Tracks euch so sehr ans Herz zu legen, dass ihr nach diesem Text rausgeht und euch die Scheibe besorgt, denn sie ist das Geld wirklich wert. Die legendären The Krauts haben diese hochkarätige Zusmamenarbeit produziert und werden auch an Marterias, Yashas und Miss Platnums kommenden Solo-Veröffentlichungen arbeiten. The Krauts hat bereits 2009 mit Peter Fox den Echo als "Bester Produzent des Jahres" gewonnen und hat schon so manchen Song kreiirt zu dem du auf der Tanzfläche gefeiert hast. Und sei dir gewiss, hier kommen 5 Tracks für die Tanzfläche dazu. Selbst beschreiben die Drei ihr Werk als eine Mischung aus "Power und Leichtigkeit, Melodie und Bass, Energie und Eigenheit". Zutreffend. Marteria setzt die Töne eines Big Boss mit seiner tiefen Rap-Stimme, Miss Platnum hat den R´n´B in der Stimme, wie kaum eine andere in Deutschland und Yasha mausert sich zum heißen Newcomer der deutschen Musik-Szene.

Lila Wolken EP - Tracklist:
1. Lila Wolken
2. Bruce Wayne
3. Feuer
4. Kreuzberg am Meer
5. Autoboy

"Kreuzberg am Meer"



Die Buzz-Single "Feuer" hat mit seinen vielen Tempowechseln und unbändigen Energie die Fans zum sabbern gebracht. Es ist ein Uptempo-Banger, der Hip Hop, Dubstep und Reggae vermischt. Wenn Materia, Yasha und Miss Platnum in den Strophen mächtig einheizen, dann brennt der Refrain  alles auf der Tanzfläche nieder! Der Countdown zählt runter (4,3,2,1) und BÄNG der Dubstep-Refrain legt los. Im Video wird es ebenso heiß, wenn die Flamme in den Himmel schießen. Aber wenn "Feuer" schon heiß ist, dann sind die vier weiteren Tracks auf dieser EP heiß wie flüßiges Magma.
Und der neue Erfolg steht schon vor der Tür: Die Single „Lila Wolken“ springt mit einem riesigen Satz von 100 Plätzen auf Platz 65 neu in die Radiocharts Top 100! Der Track ist perfekt für die heißen Temperaturen der letzten Wochen und macht Laune auf einen heißen Spätsommer. Gegen das Wetter kann man sich nicht wehren und gegen das ausgewachsene „Lila Wolken“-Hoch mit Sicherheit auch nicht. Gute Laune und Mitsing-Garantie vorprogrammiert.  "Lila Wolken" hat am meisten Pop-Appeal auf der Scheibe und wurde nun auch als offizielle Single ausgewählt! Der Text kommt so verträumt und poetisch daher und ist doch für jedermann greifbar. Miss Platnum zeigt sich deutlich forcierter und ihre Stimme klingt auf "Lila Wolken" wie eine der ganz Großen R´n´B- und Pop-Größen der Branche. Zwischen ihren Spaß-Tracks ihrer Anfangszeit und der heutigen Stimmqualität liegt eine große Entwicklung. Miss Platnum singt die Bridge so großartig: "Kannst du auch nicht schlafen? Bekommst du auch kein Auge zu? Lass uns gemeinsam warten, ich fühl mich genau wie du! Wir sehen wie die Sonne aufgeht - yeah, yeah!". Der Track hat das Potenzial in den nächsten Monaten so einige Radiostationen im Sturm zu erobern. Die Video-Premiere zeigen wir euch natürlich hier auf 2live4music:

Wir bleiben wach bis die Wolken wieder lila sind!
Guck da oben steht ein neuer Stern:
Kannst du ihn sehen bei unserm Feuerwerk?
Wir reißen uns von allen Fäden ab,
lass sie schlafen - komm wir heben ab!

"Lila Wolken" VIDEO



Vergleiche sind meistens mit einer Abwertung- oder Billige-Kopie-Assoziation verbunden, aber in diesem Fall dient es eigentlich nur dazu das hohe Niveau zu verdeutlichen. "Stadtaffe" von Peter Fox ist im letzten Jahrzehnt in der deutschen Urban-Szene ein Meilenstein mit über 52 Wochen in den Top 20 der Album-Charts und über 1 Millionen verkauften Exemplaren. Kommerziell und künstlerisch ein Erfolg, der in die Geschichte eingeht. Peter hat es geschafft die Stadt Berlin in seine Texte und Lieder so einzubauen, dass ein zeitgenössisches Abbild des Lebens in der deutschen Hauptstadt entstanden ist. Lange Rede, kurzer Sinn: "Kreuzberg am Meer" hält auf diesem Niveau locker mit. Marteria, Yasha und Miss Platnum malen sich den berüchtigen Stadtteil, der immer mehr zum Hipster-Stadtteil in Berlin wird, in neuen Farben aus und zeichen ein Bild, das voller Ironie und Sympathie eine Hymne an Kreuzberg ist. Der Track braucht ein Video und die Veröffentlichung als Single.

2live4music-Score: -MULTI-PLATIN-
(Bewertungssystem: -Multi-Platin- =5 Sterne, -Platin- =4 Sterne, -Gold- = 3 Sterne, -Silber- = 2 Sterne, -Rohling- = 1 Stern)

 
Beweg dein Arsch und tanz! Marteria und Miss Platnum spielen das Beziehungsdrama und heiße Clubbeats begleiten den Racheakt. Miss Platnum rächt sich an ihrem Mann, den sie beim Fremdgehen erwischt: "Mit meinem roten Lollipop, in meiner Hand Axt und Flex. Du hast den schönsten Wagen am Block, ich weiß genau was dich verletzt, denn ich weiß wo dein Auto steht Boy! Ich weiß wo dein Auto steht Boy! Ich weiß wo dein Auto steht Boy!". Das wird Marteria weh tun, denn zu seiner Frau sagt er Baby, doch zu seinem Auto sagt er Schatz. Höhepunkt des Kelis "I Hate You So Much Risght Now-ish Song "Autoboy" ist das Remake des "Mercedes Benz" Klassikers von Miss Platnum. Doch dieses Mal sieht sie zu wie der Wagen brennt. Das Thema Feuer zieht sich bei den heißen Tracks durch die ganze EP.

Last but noch the Least: "Bruce Wayne" kommt zur richtigen Zeit, wenn der Kinofilm Batman wieder im Kino zum Blockbuster wird. Die Dame im Bunde wird mal außen vor gelassen, denn hier geht es um Männerkram. Mit dem fettesten Beat der EP kommt hier richtig was Derbes für Hip Hop Fans. Die EP wird es ab dem 14.09.2012 im aufwendig gestalteten Digipack sowohl digital als auch auf 12“ Maxi-Vinyl geben. Wie gefällt euch die Kollaboration von Marteria, Yasha und Miss Platnum? Hinterlasst uns euren Kommentar und geht auf Numemr Sicher und teilt diesen Beitrag mit euren Freunden auf Facebook und Twitter. -SR-

Kommentare:

  1. einfach nur genial! dieses trio macht massenkompatible musik auf höchstem niveau.

    *bitte mehr davon - schnell*

    AntwortenLöschen
  2. Was ein Hammer Song! (Lila Wolken) In letzer Zeit sind deutsche Singles echt gut und auch verdient erfolgreich^^

    AntwortenLöschen