Donnerstag, 27. März 2014

[News] ECHO Awards 2014 - Der wichtigste deutsche Musikpreis geht an... Alle Show-Acts und Gewinner hier! Helene Fischer, Shakira, Marteria, Casper, Elaiza uvm.!

Der wichtigste deutsche Musik-Preis findet heute am 27. März 2014 in Berlin statt. Der Preis muss sich mit den internationalen BRIT Awards oder der Grammy Verleihung messen, schließlich gehört Deutschland zu einem der größten Musikmärkte der Welt. Die 23. Echo Preisverleihung hat dabei einiges an tollen Nominierungen und vor allem einem starbesetztem Live Show-Act-Lineup zu bieten. Ganz große Namen aus dem nationalen und internationalen Schowgeschäft sind mit dabei und das ganze wird präsentiert von dem Superstar der aktuellen Zeit: Helene Fischer. Alle Infos zum Musikpreis Echo 2014 im Überblick gibt es natürlich bei uns. Klick einfach hier rein:
Zu den großen favoriten des Abends zählen: Helene Fischer, Passenger sowie Macklemore & Ryan Lewis, die in diesem Jahr jeweils dreimal nominiert sind. Die Deutsche Phono-Akademie verleiht den ECHO 2014 in 28 Kategorien. Helene Fischer ist in der Kategorie "Künstlerin Deutschsprachiger Schlager" nominiert sowie ihr Album "Farbenspiel" ebenso wie die gleichnamige DVD. Drei Echos sind auch für den Singer-Songwriter Passenger drin (Kategorien "Künstler Rock/Pop international", "Erfolgreichster Newcomer international" und Single "Let Her Go" Nominee für den "Hit des Jahres"). Duo Macklemore & Ryan Lewis können sich in den Kategorien "Hip-Hop/Urban international", "Erfolgreichster Newcomer international" und "Hit des Jahres" Hoffnungen auf den Echo 2014 machen. In den meisten Kategorien entscheiden die Verkaufszahlen, wer den Preis bekommt, was trotzdem die Vorhersage recht schwierig macht, denn die Verkaufszahlen werden in Deutschland nicht veröffentlicht. Als Musikexperten versuchen wir mal unser Glück und schätzen die Gewinner des Abends im Vorfeld. Macht mit und schreibt uns in den Kommentaren eure Tipps wer den Preis mit nach Hause nehmen darf.

Elaiza

Echo Nominierungen 2014:

(Die unterstrichenen Namen sind die tatsächlichen Gewinner, in Blau sind die 2live4music-Tipps)

Die Echo Nominierten der Kategorie "Album des Jahres": 
Andrea Berg, Depeche Mode, Helene Fischer, Santiano , Robbie Williams


Die Echo Nominierten der Kategorie "Künstler National Rock / Pop": 
Tim Bendzko, Peter Maffay, Reinhard Mey, Xavier Naidoo, Adel Tawil

Die Echo Nominierten der Kategorie "Künstler International Rock / Pop": 
James Blunt, Joe Cocker, Passenger, Justin Timberlake, Robbie Williams


Die Echo Nominierten der Kategorie "Künstlerin National Rock / Pop": 
Leslie Clio, Judith Holofernes, Annett Louisan, Ina Müller, Oonagh

Die Echo Nominierten der Kategorie "Künstlerin International Rock / Pop": 
Birdy, Agnetha Fältskog, Lordem, Katy Perry, Christina Stürmer

Die Echo Nominierten der Kategorie "Gruppe National Rock / Pop": 
The BossHoss, Faun, Milky Chance, Revolverheld, Silly

Die Echo Nominierten der Kategorie "Gruppe International Rock / Pop": 
Bastille, Bon Jovi, Depeche Mode, OneRepublic, Sunrise Avenue

Die Echo Nominierten der Kategorie "Deutschsprachiger Schlager": 
Andrea Berg, Beatrice Egli, Fantasy, Helene Fischer, Semino Rossi

Die Echo Nominierten der Kategorie "Volkstümliche Musik": 
Amigos, Andreas Gabalier, Kastelruther Spatzen, Santiano, voXXclub

Die Echo Nominierten der Kategorie "Hip-Hop/ Urban National": 
Alligatoah, Bushido, Casper, Max Herre, Sido


Die Echo Nominierten der Kategorie "Hip-Hop/Urban International": 
Chakuza, Eminem, Jay-Z, Macklemore & Ryan Lewis, RAF 3.0

Die Echo Nominierten der Kategorie "Electronic Dance Music National/International": 
Avicii, Daft Punk, Faul & Wad Ad vs. Pnau, Martin Garrix, Klingande

Die Echo Nominierten der Kategorie "Rock/Alternative National": 
Frei.Wild, In Extremo, Schandmaul, Scorpions, Sportfreunde Stiller


Die Echo Nominierten der Kategorie "Rock/Alternative International": 
Black Sabbath, Imagine Dragons, Placebo, Thirty Seconds To Mars, Volbeat

Die Echo Nominierten der Kategorie "Crossover National/International": 
Gregorian, Max Raabe, Schillerm, Helge Schneider, Lindsey Stirling

Die Echo Nominierten der Kategorie "Newcomer National": 
Alligatoah, Faun, Genetikk, Milky Chance, Adel Tawil

Die Echo Nominierten der Kategorie "Newcomer International": 
Beatrice Egli, Macklemore & Ryan Lewis, Passenger, Imagine Dragons, Lindsey Stirling

Die Echo Nominierten der Kategorie "Hit des Jahres":
Avicii, Daft Punk feat. Pharrell Williams, Macklemore & Ryan Lewis feat. Ray Dalton, Passenger, Robin Thicke feat T.I. & Pharrell Williams

Die Echo Nominierten der Kategorie "Musik-DVD/Blu-Ray-Produktion National": 
Die Ärzte, Helene Fischer, Max Herre, Udo Lindenberg & Das Panikorchester, Scorpions

Die Echo Nominierten der Kategorie "Bestes Video National": 
Tim Bendzko, Cro, Marteria, Xavier Naidoo, Y-Titty


Die Echo Nominierten des Radio ECHOs: 
Cro, Frida Gold, Revolverheld, Sportfreunde Stiller, Christina Stürmer

Die Echo Nominierten des Kritikerpreises: 
Casper, DJ Koze, Milky Chance, Moderat, Tocotronic

Produzent/Produzentin/Produzententeam National: 
Dieter Bohlen mit Andrea Berg "Atlantis", Beatrice Egli "Glücksgefühle" und "Pure Lebensfreude" und Semino Rossi "Symphonie des Lebens", Elephant Music mit Faun "Von den Elben", Oonagh "Oonahg", Santiano "Mit den Gezeiten" und voXXclub "Alpin", Markus Ganter und Konstantin Gropper mit Casper "Hinterland", Jean Frankfurter mit Helene Fischer "Farbenspiel", Oliver Zülch, Dave Anderson & Sportfreunde Stiller mit Sportfreunde Stiller "New York, Rio, Rosenheim"

Die Echo Verleihung 2014 in Berlin

(QUELLE: http://www.motorvision.de/news/echo-2014-live-tv-livestream-ard-mediathek-23-echoverleihung-berlin-392344.html)

Die Deutsche Phono-Akademie, das Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI) verleiht am 27. März 2014 in Berlin bereits zum 23. Mal den Deutschen Musikpreis ECHO. Nach den Grammys und den Brit Awards ist der Deutsche Musikpreis ECHO ist einer der größten Musikpreise weltweit und wird seit dem Jahr 1992 verliehen. Mit der Echo-Auszeichnung ehrt die Deutsche Phono-Akademie, das Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie e. V., jährlich die herausragenden und erfolgreichsten Leistungen nationaler und internationaler Musiker. Der Echo wird in unterschiedlichen Kategorien verliehen, darunter die Auszeichnungen für den erfolgreichsten Künstler, die erfolgreichste Künstlerin, die erfolgreichste Gruppe und das Lebenswerk. Der Deutsche Musikpreis "ECHO 2014" findet am 27. März in Berlin statt. Die ARD überträgt die Verleihung des Echo live aus Berlin im TV und per Live-Stream in der ARD Mediathek. Echo live am 27.03.2014 ab 20:15 Uhr.
Die Echo-Preisverleihung 2014 findet am 27. März 2014 in der Messe Berlin zum 23. Mal statt. Das Erste überträgt die von der Kimmig Entertainment GmbH produzierte Echo-Verleihung ab 20:15 Uhr live im TV und im Internet per Live-Stream aus (ARD Mediathek). Als Show-Act beim Echo 2014 tritt in diesem Jahr Superstar Kylie Minogue auf. Ebenfalls live auf der ECHO-Bühne in Berlin sind unter anderem Max Herre und Gregory Porter zu sehen.
Die Liveacts bei der Echo Verleihung 2014
Beim Echo 2014 wird die Musikbranche gefeiert und natürlich dürfen bei der Echo Verleihung 2014 Live-Auftritte der Künstler nicht fehlen (Echo 2014 live im TV und als Live-Stream in der ARDmediathek sehen). Beim Echo 2014 tretten live auf der Bühne aus: Shakira, Kylie Minogue, Birdy, James Blunt, Jan Delay, Die Fantastischen Vier, Max Herre & Gregory Porter, Peter Maffay, Marteria mit Miss Platnum, die Sportfreunde Stiller, Adel Tawil und Elaiza. Die Musik-Stars sorgen bei der Echo Verleihung 2014 live für ein exklusives Showprogramm. (ARD Live-Übertragung ab 20:15 Uhr im TV und in der ARD Mediathek im Live-Stream) Neben den Künstlern sind ebenfalls zahlreiche Prominente, darunter Musik-Legende Bob Geldof, Startenor Rolando Villazon, die Band Sunrise Avenue, Anna Loos mit Silly sowie die Moderatoren Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt zu Gast bei der Echo Verleihung 2014.
Helene Fischer ist Gastgeberin der 23. Echo-Verleihung
Gastgeberin der Echo Verleihung 2014 in der Messe Berlin ist Helene Fischer. "Dass Helene Fischer eine hervorragende ECHO-Gastgeberin ist, hat sie bereits im vergangenen Jahr sehr eindrucksvoll bewiesen", so BVMI-Geschäftsführer Dr. Florian Drücke. "Der Deutsche Musikpreis ECHO spiegelt das aktuelle Geschehen in der populären Musik in seiner ganzen Bandbreite wider. Kaum eine Persönlichkeit in der deutschen Unterhaltungsbranche repräsentiert diese Vielfalt so glaubwürdig und generationenübergreifend wie Helene Fischer. Deshalb freuen wir uns sehr, Helene Fischer auch in diesem Jahr als Gastgeberin begrüßen zu dürfen." Thomas Schreiber, ARD-Koordinator Unterhaltung:"Das gesamte Team, das seit einem knappen Jahr den ECHO 2014 vorbereitet, ist begeistert, dass die wunderbare Helene Fischer auch dieses Jahr als Gastgeberin durch die Gala führt. Helene Fischer ist eine deutsche Ausnahmeentertainerin, die in diesem Jahr auf dem Höhepunkt ihrer bisherigen Karriere steht." (Der Echo 2014 Live im TV bei der ARD und im Live-Stream der ARDmediathek ab 20:15 Uhr).


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen